Color Management

oder: What you see, is what you get! Mit unserem Colormanagement Know How bringen wir alles unter einen Hut, vom Scan über Monitore und Digital-Rasterdrucke bis hin zur Druckmaschine. 100%ige Sicherheit!
Mit offenen Karten

Wir verwenden für diese Messungen die Applikation von Medigraph, die unabhängig vom Benutzer auswertet, d.h. wir können das Ergebnis nicht manipulieren. Damit legen wir auch unsere Produktionsschiene transparent für jeden offen dar. Zusätzlich überprüfen wir ständig unsere Hardware mit Referenzdrucken, die nach ISO – BVDM Normen produziert worden sind, wir haben daher eine messtechnisch und visuelle Übereinstimmung mit dem Endprodukt.

Wir verfügen über ein außerordentliches Know How im Bereich Colormanagement. Problemlos können wir Testandrucke von Ihrer Druckerei auswerten und beurteilen ob diese auch nach Prozess-Standard-Offsetdruck drucken oder nicht, anders gesagt, ob die Druckerei die ISO genormten Andrucke/Proofs reproduzieren kann. Wir arbeiten mit den neuesten ISO Normen und den entsprechenden ICC Profilen.

Der CMM-Workflow

Mit dem CMM-Workflow sind wir in der Lage vom Scan über Monitore, Digitalproof, Digital-Rasterandruck bis hin zur Druckmaschine alles unter einen Hut zu bringen. Das heißt für Sie, alles was Sie am Bildschirm oder auf einem farbverbindlichen Ausdruck sehen, ist ident mit dem endgültigen Druckergebnis.

Wir bieten dieses System auch für Ihren Betrieb an. Wir verwenden zwei unabhängige Kalibrations-Softwaretypen und ein zusätzliches Überprüfungstool der Ugra/Fogra. Somit kann der Monitor neben einer Kalibration auch überprüft werden, ob dieser den ISO Vorgaben entspricht.

© mayr record scan, 2007-2020
MRS is in love with mrs web semantic and wordpress. Impressum.